Notebook Empfehlung für Weihnachten 2010

Ich werde oft gefragt, welches Notebook ich empfehlen würde. Es ist nicht leicht , solche Kaufberatung pauschal zu geben.

Die Auswahl der Notebooks ist gigantisch. Alle Modelle haben ihre technischen oder preislichen Vorteile. Ich hinterfrage immer zuerst, wozu das Notebook gebraucht wird. Für Spiele gelten ganz andere Anforderungen, als für reines Surfen. Einige benutzen das Notebook als Desktopersatz, andere möchten es immer dabei haben.

Neulich hatte ich eine solche Bitte um eine Empfehlung für ein Notebook bis 700€ bekommen und habe mir Zeit genommen, die passenden Modelle aus den mehreren Angeboten zu fischen. Ich nehme meine Empfehlungen sehr ernst und versuche mehrere Aspekte zu berücksichtigen. Meine Recherchen kosten mich einige Stunden. Am Ende kann ich aber mit gutem Gewissen meine Empfehlung aussprechen.

Bei dieser Anfrage gab es noch etwas, was ich für sehr wichtig gehalten habe. Das musste ein Geschenk sein.

Genau dieser Punkt ist entscheidend. Da kommt keine langweilige Kiste aus grauem Kunststoff in Frage. Das Notebook muss den Benutzer ansprechen und einen hochwertigen Eindruck machen.

Was bringt das Megabyte- und Megaherzgelaber, wenn das Notebook schlicht und ergreifend scheußlich ist? Das habe ich gelernt, als ich manchmal den Frauen mit dem Notebookauswahl geholfen habe.

Wissen Sie, was für die Frauen bei den Notebooks am wichtigsten ist?

Das Design und die Farbe! Alles andere ist zweitrangig.

Meine Auswahlkriterien für die Männer sind dagegen folgende:

– die aktuelle Doppelkern-Prozessoren(AMD Athlon II oder Intel Core-i-Serie),

– mindestens 4 GB Arbeitsspeicher,

Windows 7 Home Premium Betriebssystem mit 64 Bit, damit die gesamte 4 GB angesprochen werden können,

– WLAN-Adapter mit 11n-Chip für den schnelleren drahtlosen Datentransfer(nur wenn der Router diesen Standard auch unterstützt),

HDMI-Ausgang für eine verlustfreie Übertragung des Videosignals an einen aktuellen Fernseher,

– mindestens 2 Jahre Garantie mit Abholservice,

Markenqualität,

– optimales Preis-Leistungsverhältnis,

– eine sichere Bezugsquelle.

Wie Sie sehen, ist es nicht einfach, das alles und dazu noch die besonderen Wünsche der Frauen zu berücksichtigen.  Ich habe viel Zeit investiert, um die folgenden Notebookempfehlungen zusammenzustellen, die ich jetzt mit Ihnen teilen möchte. Ich bin mir sicher, dass diese günstigen Notebooks für Einsteiger für sehr viele Anforderungen treffend sein werden.

Sie können gern die von mir ermittelten Preise auf den Preisvergleich-Seiten überprüfen. Ich persönlich meide die Bestellungen bei den unbekannten Anbietern, für die ich keine Empfehlungen bekommen kann. Die nächst besten Preise für meine Notebookempfehlungen habe ich diesmal bei dem größten und sichersten Internethändler Amazon entdeckt, der auch eine kostenlose Lieferung anbietet. Diesen Händler kann ich nur empfehlen, da ich mit ihm über mehrere Jahre nur positive Erfahrungen gesammelt habe.

Da alle das Notebook möglichst günstig kaufen möchten, dabei aber mehr für das Geld kriegen wollen, habe ich aus diesem Gesichtspunkt 3 verschiedene günstige Modelle von verschiedenen Herstellern für 3 bestimmte Einsatzgebiete rausgesucht. Zwei von diesen Modellen wurden in der c’t 24/10 Ausgabe in dem Artikel „Sparbücher“ getestet und zum Kauf empfohlen.

Zum ersten ist ein billiges Notebook Acer Extensa 5635Z. Bei dieser Empfehlung musste ich meine anfängliche Anforderungen deutlich zurückschrauben, um einen wirklich günstiges Notebook empfehlen zu können. Wer einen möglichst billiges 15 Zoll Notebook für Anfänger sucht und keine besondere Anforderungen hat, kann bei diesem Modell bedenkenlos zuschlagen.

Dieses Notebook besitzt keine externe Grafikkarte, hat einen etwas älteren Dual-Core-Prozessor, keine Webkamera, kein digitaler Ausgang und nur ein Jahr Garantie.

Dafür hat er aber einen matten 15,6 Zoll Bildschirm, 4 GB Arbetsspeicher, große Festplatte, DVD-Brenner, eine leise Geräuschkulisse und einen unschlagbaren Preis von nur 449€. Billiger geht es nur mit weniger Speicher und mit vorinstalliertem Linux. Dieses billiges Notebook kann ich für reine Bürotätigkeiten, E-Mails und Internet als Einsteigergerät höchstens empfehlen:

Acer Extensa 5635Z-454G32N 39,6 cm (15,6 Zoll) Notebook (Intel Pentium T4500, 2,3GHz, 4GB RAM, 320GB HDD, Intel GMA 4500MHD, DVD, Win 7 HP)

Für die gehobenen Ansprüche habe ich mir mehrere günstige Notebooks mit dem i3 Prozessor angeschaut, da die Notebooks mit den schnelleren Core-i-Prozessoren aus den vorgegebenen Preisrahmen fallen würden. Von allen Geräten aus der vorgegebener Preisklasse hat mich das Samsung R540 i3-350M Mellborn mit seinem Premiumdesign und Ausstattung überzeugt. Das ist eine preiswerte Einsteigermodell, die allen meinen Anforderungen entspricht und auch die Frauen mit ihrem hochwertigen Design ansprechen kann. Diese Empfehlung ist 539€ Wert, hat im Unterschied zu dem vorherigen Modell einen aktuelleren Intel Core i3 Prozessor, eine eingebaute Webkamera, eine Einsteiger-Grafikkarte mit 512 MB Videospeicher und HDMI Ausgang, einen spiegelnden Bildschirm und 24 Monate Vor-Ort-Abhol Service. Dieses Notebook kann bereits die aktuelle Spiele in der niedrigsten Auflösung flüssig darstellen. Angesichts eines hochwertigen Designs würde ich diesen Notebook als Geschenk vor allem für die Frauen empfehlen:

Samsung R540 i3-350M Mellborn 39,6 cm (15,6 Zoll) Notebook (Intel Core i3 330M, 2,3GHz, 4GB RAM, 320GB HDD, ATI HD 545V, DVD, Win 7 HP) braun

Ohne ein Gamer-Laptop würde meine Empfehlungsliste nicht komplett. Wer auf einem Notebook Computerspiele genießen möchte, braucht vor allem einen größeres Display und eine schnellere Grafikkarte. Das ein Notebook für Spiele auch günstig sein kann, beweist Packard Bell mit seinem preiswerten Notebook EASYNOTE LM98 für 648€, das allen meinen Anforderungen entspricht und darüber hinaus noch eine schnellere Grafikkarte vorweist.

Dieses Gamer-Laptop hat einen etwas niedriger getakteten Dual-Core-Prozessor, dafür aber eine Mittelklasse-Grafikkarte mit 1024 MB Videospeicher, einen großen spiegelnden 17,3 Zoll Bildschirm, einen hochwertigen Softwarepacket mit den OEM Versionen von Nero 9 und Adobe Photoshop Elements 8, ein edles weißes Gehäuse und 24 Monate Vor-Ort-Abhol Service. Dieses Notebook kann viele aktuelle Spiele in mittlerer bis hoher Auflösung wiedergeben und ist als ein Geschenk vor allem für die jungeren Computerspieler empfehlenswert:

Packard Bell EASYNOTE LM98-CU-065GE 43.9 cm (17.3 Zoll) Notebook (Intel P6000 1.9GHz, 4GB RAM, 320GB HDD, ATI HD 5650 1024 MB DDR3 VRAM, DVD, Win 7 HP)

Alle diese Geräte haben gemeinsam, dass diese ohne Netzteil nur höchstens 4 Stunden aushalten und anhand der Bildschirmeigenschaften nur für die Arbeit in den Innenräumen zu empfehlen sind. Die Notebooks mit den längeren Laufzeiten und besseren Displays kosten deutlich mehr. Wenn für Sie die längere Verfügbarkeit und das Mobilität die wichtigsten Kriterien der Wahl sind, dann sollten Sie vielleicht auf Netbooks Ausschau halten. Hier sind die Laufzeiten von 10-11 Stunden und die matten helleren Displays der Stand der Technik. Welches Netbook für wen empfehlenswert ist, könnten Sie in einem meiner weiteren Beiträge lesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.