Netbook mit Windows XP schneller machen(Samsung NC10) Videokurs Teil 2

Netbook beschleunigen Videokurs Teil 2Wie Sie es aus dem Titel bereits entnommen haben, hier ist das zweite Teil meines exklusiven Videokurses zum E-Book „Netbook schneller machen“.

Teil 1 des Videokurses hat Sie mit Ihrem Netbook vertraut gemacht und hat Ihnen gezeigt, in welchem Zustand Ihr Netbook  sich gerade befindet, was Sie optimieren werden und wie Sie die Ergebnisse Ihrer Aktionen an den Änderungen der CPU-Auslastungund Arbeitsspeicherauslastung auswerten können.

Darüber hinaus haben Sie die Systemsteuerung Ihres Netbooks sowie die wichtigsten Komponenten kennengelernt und wurden im Umgang mit dem Task-Manager vertraut gemacht.

Dieser Teil des Videokurses erfordert ebenfalls keine Aktualisierung, da es sich immer noch um die Grundlagen der Verwaltung von Windows XP handelt. In diesem zweiten Schritt werden wir zuerst die etwas versteckte Einstellungen von Windows XP für die optimale Leistung aktivieren, die Auslagerungsdatei festlegen und die Festplattenindizierung abschalten.

Optimale XP Einstellungen in der Systemsteuerung verbessern Windows Leistung, die festgelegte Auslagerungsdatei schützt diese von der Fragmentierung, und das Abschalten von der Indizierung der Festplatte wird die CPU-Auslastung des Netbooks im laufendem Betrieb verringern.

Dieses Video ist dem Kapitel 4  „Netbook für optimale Leistung anpassen“  zugeordnet. Wenn Sie zuerst dieses Kapitel meines Buches lesen, wird Ihnen das Video noch mehr Spass machen.

Dieses Kapitel können Sie auf Google Bücher unter diesem Link durchblättern: http://books.google.de/books?id=PV23W1dwrFEC

Im Teil 3 des Videokurses werden Sie die Installation von Avira Antivir vorbereiten und die bereits installierte Lösung am Beispiel der Norton 360 restlos entfernen.

Bleiben Sie dran! Aktivieren Sie RSS Feed für meinen Blog oder folgen Sie mir auf Facebook oder Twitter.


	

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.