Bestes Ultrabook 2012 bis 1000 Euro

Asus Zenbook UX31A bestes UltrabookEs ist nahezu unmöglich, das beste Ultrabook 2012 zu benennen, weil diese von Intel beworbenen Subnotebooks so unterschiedlich sind. Welches Ultrabook für dich das beste ist: das Billigste,  das Spieltauglichste, das Leichteste oder das Eleganteste, musst du selbst anhand deiner Anforderungen entscheiden.

In diesem Artikel werde ich die neuesten Ultrabooks unter 1000€ vorstellen, dir einige Merkmale nennen, die deine Kaufentscheidung beeinflussen könnten, und einige Modelle hervorheben, welche du in die engere Wahl nehmen könntest.

Meine Empfehlung basiert auf dem Artikel “Flache Vielfalt” von Florian Müssig aus dem c’t Magazin Heft 22 von 8.10.2012. In diesem Artikel wurden 15 neuen Ultrabooks mit 11- bis 15-Zoll-Bildschirmen von verschiedenen Herstellern auf den Prüfstand gestellt. Über 4 der besten Notebooks aus diesem Test kannst du in diesem Artikel etwas lesen.

Wenn du nicht weißt, was ein Ultrabook ist, musst du bestimmt von dem Apple MacBooks gehört haben. Dann kannst du dir vorstellen, dass die Ultrabooks die Gegenspieler aus dem Windows-Lager sind.

Diese Notebooks sind für die Leute gedacht, die besonderen Wert auf die flache Bauform, leichtes Gewicht und schnelles Arbeiten legen.

Damit ein Ultrabook diesen Namen tragen darf, muss es höchstens 18 Millimeter dick sein(ab 14-Zoll Diagonale – 21 Millimeter),  die Laufzeit mindestens 5 Stunden betragen, mindestens einen USB 3.0 Anschluss aufweisen und in weniger als 7 Sekunden aus dem Ruhezustand aufwachen. Diese Anforderungen an die Hersteller von der flachen Notebooks legt die Firma Intel fest, die die stromsparenden Prozessoren für die Ultrabooks produziert.

Das billigste Subnotebook – Samsung Serie 5 535U4C

Samsung serie 5 billigste UltrabookWenn du das alles für möglichst wenig Geld bekommen willst, kannst du zu dem billigsten Subnotebook der Serie 5 535U4C von Samsung greifen. Dieses Subnotebook darf man eigentlich nicht Ultrabook nennen, weil dieses mit einem AMD Prozessor ausgestattet ist. Ultrathin ist der richtige Name für diese Geräteklasse, welche aber die meisten Anforderungen für Intels Ultrabooks erfüllt.

Für seinen niedrigen Preis von nur 699 Euro muss aber der Kunde bei diesem Subnotebook einige Nachteile in Kauf nehmen. Eine AMD-CPU ist deutlich langsamer als Intel Core Modelle. Das reicht gerade noch für Büroarbeiten und Surfen. Die 500 GB große langsame Festplatte bremst die Gesamtleistung noch zusätzlich, macht aber dem Nutzer von dem Cloudspeicher unabhängig.

Abgesehen von der mangelnden Leistung, die aber für die Alltagsaufgaben völlig ausreicht, hat das Gerät für seinen günstigen Preis ziemlich viel zu bieten:

  • schickes Gehäuse aus Aluminium und Fiberglas mit einer sehr wertigen Verarbeitung,
  • ein matter und sehr heller 14-Zoll Bildschirm mit der Auflösung von 1366×768 Punkten,
  • 8GB Arbeitsspeicher ist doppelt so viel wie bei den meisten Ultrabooks,
  • interner DVD-Brenner ist eine Seltenheit unter Ultrabooks,
  • Tastatur mit normalgroßen Tasten und großes Touchpad,
  • WLAN im 2,4- und 5-GHz-Bereich ist extrem selten in Notebooks,
  • extrem leise auch unter Last,
  • gute 6,5 Std. Laufzeit und 1,8 Kilogramm Gewicht,
  • die Radeon HD 7550M Grafikkarte kann die halbwegs aktuellen Spiele wie Anno 2070 und Call of Duty: Black Ops auf niedriger Qualitätsstufe flüssig darstellen.

Dieses Notebook hat Vieles, was auch deutlich teurere Ultrabooks vermissen und empfiehlt sich als schickes Arbeitsgerät ohne Anspruch auf die hervorragende Leistung.

Die aktuellen Angebote für Samsung Serie 5 535U4C Ultrathin bei den führenden Online-Händlern(Stand 04.03.2013):
Amazon(kostenlose Lieferung):  647€
Cyberport(kostenlose Lieferung):  629€
Notebooksbilliger(zzgl.Versand):   699€

Ultrabook für Gamer – Acer Aspire Timeline Ultra M5-581TG
Acer Aspire M5 Ultrabook Gamer

Wenn du mit deinem Ultrabook die aktuellen Spiele zocken willst, greif zu dem 800€ teuren Acer Aspire Timeline Ultra M5-581TG, das mit dem GeForce GT 640M Grafikchip ausgestattet ist. Auf der mittleren Stufe kann man mit dieser Grafikkarte solche Titel wie Assasin’s Creed 3, Call of Duty: Black Ops 2 oder Battlefield 3 spielen.  Bei solchen Spielen wie Fifa 13,  Skyrim oder Diablo 3 sind die flüssigen Framerates auch auf den höhen Detailstufen möglich.

Dieses Notebook hat eine 500 GB große HDD Festplatte, die viel Platz für Spiele bietet, und ein DVD-Laufwerk, um diese bequemer zu installieren. Um Intel’s Anforderungen zu erfüllen, gibt es eine zweite kleine 20 GB SSD  Festplatte, die als Partition nicht sichtbar ist.  Diese hilft lediglich dem Gerät aus dem Schlafmodus schneller aufzuwachen.  So kann man mit diesem Ultrabook von dem extra schnellen Datenzugriff der SSD-Festplatte leider nicht profitieren.

Eine weitere größere Macke von diesem Modell ist sein stark spiegelnder 15,6-Zoll-Bildschirm, der für seine Größe eine grobe Auflösung von 1366×768 Punkten hat, und außerdem dunkel und sehr blickwinkelabhängig ist. Man sollte also lieber an dem externen Monitor über HDMI-Ausgang spielen.

Wer mit diesen Nachteilen getrost leben kann, findet in diesem Modell viel Freude für wenig Geld:

  • mit einem 15,6-Zoll-Bildschirm ist das einer der größten Ultrabooks auf dem Markt,
  • aktueller Intel Core i5-3317U stromsparender Prozessor dreht mittels Turbo auf bis zu 2,6 GHz auf,
  • interner DVD-Brenner ist in nur sehr wenigen Ultrabooks verbaut,
  • solch potenter Grafikchip wie GeForce GT 640M ist unter Ultrabooks noch seltener,
  • mit 9,5 Std Laufzeit ist er Rekordtitelträger unter Windows Ultrabooks – länger halten nur Apples MacBooks durch,
  • beleuchtete Tastatur mit normalgroßen Tasten erleichtet das Tippen im Dunkeln,
  • bei anhaltenden Systemlast bleibt das Gerät ziemlich leise.

Dieses Ultrabook ist wie geschaffen für ambitionierte Gelegenheitsspieler und für diejeniege, die sehr lange Laufzeiten ohne Netzteil besonders schätzen.

Die aktuellen Angebote für Acer Aspire Timeline Ultra M5-581TG bei den führenden Online-Händlern(Stand 04.03.2013):
Amazon(kostenlose Lieferung):  699€
Cyberport(kostenlose Lieferung):   699€
Notebooksbilliger(zzgl.Versand):   699€

Das leichteste Ultrabook – Toshiba Satellite Z930

Toshiba Satellite Z930 leichtester Ultrabook

Das hochwertigere Ultrabook  ist das Satellite Z930 von Toshiba für 999€. Dieser 13,3-Zöller wiegt weniger als manches Netbook. Mit dem Gewicht von 1,1 Kilogramm ist es derzeit das leichteste Ultrabook auf dem Markt.

Für die ausreichende Performance sorgen ein schneller Intel Core i5-3317U Prozessor, 4 GB Arbeitsspeicher und eine vollwertige 128 GB SSD Festplatte. Ein heller matter Bildschirm mit 1366×768 Punkten, beleuchtete Tastatur, sehr leiser Betrieb im Leerlauf und eine überdurchschnittliche Laufzeit von 8 Stunden macht dieses Subnotebook zu einem idealen Begleiter für die Arbeit unterwegs.

Folgende Merkmale rechtfertigen den höheren Preis von diesem Notebook:

  • elegantes Magnesiumgehäuse,
  • viele Schnittstellen:  zusätzlich zum USB 3.0 und HDMI-Anschluss sind auch VGA-Ausgang und LAN-Buchse vorhanden,
  • schneller Intel Core i5-3317U Prozessor mit bis zu 2,6 GHz CPU-Leistung,
  • superschnelle 128 GB SSD Festplatte,
  • sehr leichtes Gewicht von 1,1 Kilogramm,
  • heller und matter Bildschirm mit 1366×768 Punkten,
  • lange Laufzeit ohne Netzteil von 8 Stunden,
  • beleuchtete Tastatur,
  • leiser Betrieb ohne große Last.

Alle, die ein leichtes, kompaktes und schnelles Ultrabook mit mattem und hellem Display für einen mobilen Einsatz suchen, sind bei diesem Gerät richtig.

Die aktuellen Angebote für Toshibas Satellite Z930 bei den führenden Online-Händlern(Stand 04.03.2013):
Amazon(kostenlose Lieferung):  888€
Cyberport(kostenlose Lieferung):  888€

Das beste Ultrabook – Asus ZenBook Prime UX31A

Asus Zenbook UX31A eleganteste Ultrabook

Der Spitzenreiter unter den besten Ultrabooks ist derzeit das ZenBook UX31A Prime von Asus. Das Einsteigermodell kostet knapp über 1000€, ist aber das Geld wert.

Alle, die sich immer ein MacBook Air gewünscht haben, aber wegen dem hohen Preis und dem Mac OS Betriebssystem nicht schlüssig waren, können jetzt in diesem Subnotebook mit vorinstalliertem Windows eine sehr gute Alternative finden.

Das ZenBook UX31A ähnelt dem MacBook sehr, hat aber auch eigene Alleinstellungsmerkmale. Ein schickes Unibody-Gehäuse aus Aluminium, ein kompaktes Steckernetzteil,  eine beleuchtete Tastatur und ein großes Touchpad bilden das edle Äußere von diesem stylischen Ultrabook. In dem starken Inneren werkeln Intels Core i5-3317U-Prozessor, 4 GB Arbeitsspeicher und eine blitzschnelle 128-GByte-SSD Festplatte.

Der matte helle blickwinkelunabhängige Bildschirm zeigt bei diesem Notebook besonders hohe Full-HD-Auflösung von 1920×1080 Punkten und erfreut den Besitzer mit einem kristallklarem Bild. Filme, Fotos und Browser-Spiele zeigen sich auf diesem Display von ihrer schärfsten Seite.  Die ASUS SonicMaster Technologie, die gemeinsam mit Bang & Olufsen ICEpower entwickelt wurde, sorgt für ein atemberaubendes und besonders lebensechtes Klangerlebnis.

9 Stunden Laufzeit, 1,3 Kilogramm Gewicht und ein fast unhörbarer Lüfter runden die hervorragenden Eigenschaften von diesem Premium-Ultrabook.

Folgende spezifische Produkteigeschaften führen dieses Ultrabook zu meinem persönlichen Testsieger:

  • ultra-schlanke Optik im innovativen ZEN-Design – nur 9mm an der dickster Stelle,
  • ein schickes keilförmiges Aluminiumgehäuse
  • helles und mattes Full-HD-Display (13,3 Zoll) mit einer nativen Bildauflösung von 1.920×1.080 Bildpunkten,
  • schneller Intel Core i5-3317U Prozessor mit bis zu 2,6 GHz CPU-Leistung,
  • superschnelle 128 GB SSD Festplatte,
  • sehr leichtes Gewicht von 1,3 Kilogramm,
  •  lange Laufzeit bis zu 8 Stunden,
  • beleuchtete Tastatur,
  • ziemlich leiser Betrieb auch unter Last,
  • innovative Audio-Technologie für einen lebensechten, satten Klang.

Dieses sehr elegante, flache und schnelle Ultrabook empfehle ich jedem, der besondere Akzente auf innovativen Design und Perfektion bis ins Detail setzt.

Die aktuellen Angebote für Asus ZenBook Prime UX31A bei den führenden Online-Händlern(Stand 04.03.2013):
Amazon(kostenlose Lieferung):  997€
Cyberport(kostenlose Lieferung):  1049€
Notebooksbilliger(kostenlose Lieferung):  997€    


related post

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>