Netbook mit Windows XP schneller machen(Samsung NC10) Videokurs Teil 4

Netbook beschleunigen Videokurs Teil 4In diesem Teil des Videokurses sehen Sie, wie Sie den kostenlosen Antivirus Avira Antivir Personal installieren, updaten und das Netbook auf Viren überprüfen. Außerdem wird gezeigt, wie Sie die Windows Firewall aktivieren und die überflüssigen Autostartprogramme und Dienste deaktivieren. Autostart aufräumen ist einer der wichtigsten Vorgänge, um das Booten von Ihrem Netbook spürbar zu beschleunigen.

Zu dem Zeitpunkt, als ich mein Buch geschrieben habe und diesen Videokurs aufgenommen habe, war der kostenlose Antivirus Avira Antivir  der beste freie Antivirus auf dem Markt. Heute würde ich noch  avast! Free Antivirus oder Microsoft Security Essentials in Erwägung ziehen. In einem der folgenden Posten schreibe ich vielleicht, welcher kostenlose Antivirus für Netbooks derzeit der Beste ist.

Avira Antivir Personal macht auf dem Netbook auch eine gute Figur. Als Nachteile würde ich nur die höhe Prozessorauslastung bei dem Update und die obligatorischen Werbeeinblendungen nennen.

Auch wenn bereits die neueren Versionen von Avira Antivir erschienen sind, bleibt die Installation im Grunde genommen unverändert: Antivirus downloaden, Installation durchklicken, Virendatenbank aktualisieren und die vollständige Systemüberprüfung starten. In meinem Video sehen Sie auch kurz, was zu tun ist, wenn bei der Systemuntersuchung die schädlichen Programme gefunden werden.

Was die Windows Firewall angeht, bleibt die Empfehlung aus dem Buch und Video unverändert. Sie brauchen keine externe Lösung. Alles, was Sie brauchen, ist die Windows Firewall zu aktivieren. Das ist vor allem dann wichtig, wenn Sie eine andere Antiviruskomplettlösung zuerst deinstalliert haben. Da solche Lösungen in der Regel eine eigene Firewall haben, wird die Windows Firewall deaktiviert. Nach der Deinstallation bleibt sie immer noch deaktiviert, bis Sie diese manuell starten.

Den Abschnitt über die Bereinigung der Autostartprogramme muss einfach jeder gesehen haben, wem die Geschwindigkeit seines Netbooks wichtig ist. Die überflüssige Autostartprogramme ist der häufigste Grund, dass Ihr Netbook so langsam startet und sich überhaupt so langsam anfühlt. Das Aufräumen der Autostartprogramme ist die einfachste Methode, Ihr Netbook zu verschnellern. Es wird sich viel schneller booten und wird spürbar schneller arbeiten, wenn Sie dem gezeigten Tipp folgen und nur die sicherheitsrelevanten Autostartprogramme laufen lassen.

Um das Video besser zu verstehen, empfehle ich Ihnen, zuerst die zugehörigen Kapitel aus meinem E-Book „Netbook schneller machen“ zu studieren.

Das Unterkapitel 5.6 „Avira Antivir Personal installieren“ und Kapitel 6 „Autostartprogramme deaktivieren“ meines einzigartigen Buches können Sie auf Google Bücher unter diesem Link durchblättern: http://books.google.de/books?id=PV23W1dwrFEC&lpg=PP1&pg=PT41#v=onepage&q&f=false

Im Teil 5 des Videokurses  sehen Sie, wie Sie Mozilla Firefox auf dem Netbook installieren und für das schnelle und sichere Surfen optimieren.

Bleiben Sie dran! Aktivieren Sie RSS Feed für meinen Blog oder folgen Sie mir auf Facebook oder Twitter.

Netbook mit Windows XP schneller machen(Samsung NC10) Videokurs Teil 3

Netbook beschleunigen Videokurs Teil 3In diesem Teil des Videokurses geht es darum, welcher Antivirus für Netbook optimal ist, und wie Sie ihn richtig installieren. Es ist oft so, dass irgendein Virenschutz auf dem neugekauften Netbook bereits vorinstalliert ist. Es ist normalerweise eine zeitlich begrenzte Version von einem kommerziellen Internet Security Tool.

Sie brauchen auf jeden Fall bezüglich dem Antivirus etwas zu unternehmen. Entweder Sie kaufen das Jahres-Abonnement von dem bereits installierten  Antivirus oder holen sich einen gratis Antivirus. Sonst bleibt Ihr Netbook früher oder später gegen neueste Viren und Malware ungeschützt.

Es gibt mehrere kostenlose Antivirenlösungen, die frei zum Download angeboten werden. Darunter sind Avira Antivir Personal, avast! Free Antivirus oder Microsoft Security Essentials. Wenn es um den Grundschutz gegen Viren und Spyware geht, arbeiten diese Lösungen genauso zuverlässig wie die kostenpflichtige Software der Mitbewerber.

Wenn Sie sich für eine dieser Virenschutzlösungen entscheiden sollten, ist es aber sehr wichtig, vor der Installation eines neuen Antivirus, alle anderen Virenschutzsoftware zu deinstallieren. Es ist sehr schlecht für die Systemleistung, wenn es zwei verschiedene Antivirus Programme auf dem Netbook installiert sind.

Im Video wird gezeigt, wie Sie Norton 360 restlos deinstallieren. In dem Buch wurde beschrieben, wie Sie McAffee Internet Security entfernen. In beiden Fällen braucht man die speziellen Programme von den Herstellern der Antivirus Lösungen, die wirklich alle Programmreste und die versteckte Registry-Einstellungen aufspüren und restlos entfernen.

Das Video ist dem Kapitel 5  „Den Virenschutz optimieren“  zugeordnet und zeigt Ihnen, wie Sie den Download vom kostenlosen Antivirus Avira AntiVir Personal starten und die bereits installierten Virenschutz am Beispiel der Norton 360 restlos entfernen.

Dieses Kapitel können Sie auf Google Bücher unter diesem Link durchblättern: http://books.google.de/books?id=PV23W1dwrFEC&lpg=PP1&pg=PT30#v=onepage&q&f=false

Im Teil 4 des Videokurses werden Sie den kostenlosen Antivirus Avira Antivir Personal installieren, updaten und das Netbook auf Viren überprüfen. Außerdem wird gezeigt, wie Sie die Windows Firewall aktivieren und die überflüssigen Autostartprogramme und Dienste deaktivieren. Diese Deaktivierung ist einer der wichtigsten Vorgänge, um Ihr Netbook spürbar zu beschleunigen.

Bleiben Sie dran! Aktivieren Sie RSS Feed für meinen Blog oder folgen Sie mir auf Facebook oder Twitter.